Teile den Beitrag

Submit to FacebookSubmit to Twitter

Wirtschaft

Burundi ist eines der ärmsten Länder der Welt. Der Bürgerkrieg hat die wirtschaftslage verschlimmert. Allerdings verhungert niemand in Friedenszeiten. Dank der Agrarwirtschaft und der gemeinschaftlichen Solidarität können die Burundier relativ gut leben.

 

 

Das Gesundheitswesen ist mangelhaft: 
 - Mangel an Hygiene (Wasser?); Unterernährung (v. a. in Kriegszeiten);
 - Mangel an Krankenhäuser und -stationen sowie an medizinischem Personal (nach Statistik gibt es in Burundi einen Arzt für 32.000 Einwohner).

Video